Regentonnen - Regenfässer - Regensammler für den Garten

Sie befinden sich hier:

Wie groß kann ein Regenfass sein?

Regenfässer aus gebrauchten Weinfässern haben in der Regel zwischen 225 Liter und 500 Liter Volumen. Speziell als Regenfass produzierte neue Holzfässer können ein Volumen von bis zu 5000 Litern haben.

Muss man ein Regenfass im Winter entleeren?

Im Winter ist das Regenfass aus Holz zu entleeren. Durch gefrorene Eisschichten könnten Beschädigungen entstehen.

Wird ein ausgetrocknetes Regenfass wieder dicht?

Holz ist ein Naturprodukt. Nach längeren Trockenphasen zieht sich das Holz zusammen und es können undichte Stellen entstehen. Erst wenn das Fass mit Regenwasser gefüllt ist, können die Fassdauben aufquellen und das Fass dichtet ab. Dieser Vorgang kann unter Umständen mehrere „Regentage“ dauern.