Toasting

Sie befinden sich hier:
Toasting

Mit dem Toasten verleiht man dem Fass im Inneren eine Vielzahl von unterschiedlichen Aromen. Das Toasten könnte man auch mit Rösten oder Erwärmen des Holzes bezeichnen. Das Toasten des Holzes hat einen entscheidenden Einfluss auf das Geschmacksprofil.

Arten des Toastings:

  • Feuertoast
  • Gas Toast
  • Infra Rot
  • Konvektormat
  • Doppeltoast

Das Toasting zeichnen drei Punkte aus:

  1. Durch die große Wärmezufuhr werden Makromoleküle im Holz abgebaut und durch noch kleinere Verbindungen ersetzt, die dann als Geschmacksträger fungieren.
  2. Unerwünschte Aromastoffe und harzige Substanzen werden an der Fassinnenseite zersetzt.
  3. Nur beim Charring bildet sich eine aktive Kohleschicht, sieht wie Aligatorhaut aus, durch die Risse die diese Schicht durchzieht und nennt sich auch „alligator char“.

Unterschied von Toasting und Charring:

Das Toasting ist die sanftere, jedoch längere Hitzebehandlung des Holzes, auch Rösten genannt. Beim Charring (Brennen) wird jedoch das Fassinnere mit einem Gasbrenner entflammt, was wesentlich schneller von statten geht, aber mehr Konzentration abverlangt.

In unserem Fässer Shop finden Sie eine große Auswahl an Toast-Fässern: https://www.faesser-shop.de/holzfaesser-profi